Vorbereitung

Vorbereitung ist alles. Es gibt wahrscheinlich außer dem Stipp- und Matchfischen keine weitere Angeldisziplin, bei der die Vorbereitung so aufwändig erscheint. Ist sie denn auch so wichtig?

Kein geringerer als der fünffache Weltmeister Alan Scotthorne ist überzeugt davon, dass die Vorbereitung das A und O einer erfolgreichen Angelsession ist. Bei keinem Angler zuvor habe ich beispielsweise eine solch große Fülle vorbereiteter Montagen für die Kopfrute gesehen.

Vorbereitung am Silokanal
Alan Scotthorne war top vorbereitet beim Shimano-Cup 2008 am Silokanal in Brandenburg. [Bildquelle: © René Schulze]

Wenn du jetzt der Meinung bist, dass du ja „nur“ ein einfacher Angler bist, der am Wochenende mal einen Fisch für die Pfanne fangen will, dann hast du zunächst einmal recht. Warum solltest du einen derart riesigen Aufwand betreiben, nur um ein paar Friedfische zu fangen?

Die Antwort ist ganz einfach: Weil du erfolgreich sein möchtest.

  • Wie sollst du dich auf die richtige Taktik konzentrieren, wenn dein Angelgerät versagt oder falsch gewählt ist?
  • Und wie kannst du deinen Zielfisch zur Angelstelle locken, wenn dein Futter und deine Köder nicht passen?

Aber sei erst einmal völlig entspannt. Die Menge an Vorbereitung ist nicht entscheidend, sondern die Qualität.

Optimale Vorbereitung – wie geht das?

Schritt 1:
Das erste und oberste Gebot ist immer, dass du dich auf deinen Zielfisch einstellen musst. Kenne seine Lebensräume und Gewohnheiten sowie seine Hauptnahrung. Passe nun deine Ausrüstung, die Gewässerwahl, Futter und Köder entsprechend an.

Ohne konkreten Zielfisch vor Augen zu haben, ist eine passende Vorbereitung nicht möglich und du bleibst ein „Sonntagsangler“.

In meiner Insider Group bekommst du kostenlose Profi-Tipps zu deinem Zielfisch.

Schritt 2:
Beachte stets das Pareto-Prinzip. Danach verhält sich fast alles im Verhältnis 20 : 80.
Perfekte Vorbereitung ist ein Zeitkiller, aber mit dem Pareto-Prinzip wirst du lernen, welche 20% der Vorbereitung 80% Nutzen bringen.

Wie du das umsetzen kannst, erfährst du ebenfalls in der Insider Group.

Schritt 3:
Nicht nur im Profisport ist eine mentale Vorbereitung auf den Wettkampf wichtig. Auch beim Angeln kannst du dein Mindset auf Erfolg einstellen. Im Ergebnis wirst du mehr und bessere Fische fangen.

Auch zu diesem Thema zeige ich dir in der Insider Group Möglichkeiten auf, die du in der Praxis leicht umsetzen kannst.

Insider Group für optimale Vorbereitung

In meiner Insider Group bekommst du die perfekte Vorbereitung.

In meiner Insider Group erhältst du alle 4 Tage eine E-Mail mit kostenlosen Tipps und Tricks. Du kannst dich in jeder Mail durch einen einfachen Klick wieder abmelden und hast Null Risiko. Sei dabei, es lohnt sich!

Als kleines Willkommensgeschenk erhältst du mein E-Book „Wie du Grundfutter richtig verwendest“. Damit hast du schon einen wichtigen Schritt der Vorbereitung getan, denn ich zeige dir unter anderem, worauf es bei der Futterherstellung ankommt.

perfektes Grundfutter zur Vorbereitung
Mit einem perfekten Futter lockst du deinen Zielfisch zum Angelplatz und hältst ihn dort. [Bildquelle: © René Schulze]

Gibt es eine Abkürzung?

Wenn es dir zu lange dauert, auf meine regelmäßigen E-Mails zu warten, dann kannst du auch eine Abkürzung nehmen. In meinem E-Book: „Friedfischangeln mit Köpfchen“ erhältst du sofort die ersten 50 E-Mails und kannst gleich loslegen. Du sparst mehr als ein halbes Jahr und wirst deinen Erfolg sofort messbar steigern.

Wie du dich entscheidest, liegt jetzt bei dir. Aber tu etwas! Nur im Tun liegt der Erfolg, den ich dir von Herzen wünsche.

René